Tupperware: Registrierkasse wird zum Partykiller


Die Registrierkassenpflicht in Österreich hat Tupperware die Partystimmung ordentlich verdorben. Umsatzstarke Beraterinnen haben ihre Tätigkeit reduziert, um die Grenzen zur Führung einer Registrierkasse (€ 15.000 Netto-Jahresumsatz) nicht zu überschreiten. Laut Peter Moser, dem Operations Manager Tupperware Österreich, war einigen Beraterinnen die Diskussion rund um die Registrierkassa zu kompliziert und wollten sich damit nicht auseinandersetzen und haben daher sogar ganz aufgehört.

weiterlesen: https://kurier.at/wirtschaft/tupperware-registrierkasse-wird-zum-partykiller/300.746.923

Hinterlasse eine Antwort