Registrierkassen: Wichtige Frist


Was bis Ende März noch zu erledigen ist

Die Wirtschaftskammer erinnert die heimischen Unternehmen daran, dass die Frist zur vollständigen Umsetzung der Registrierkassenpflicht Ende März endet

Die Registrierkassenpflicht und Belegerteilungsverpflichtung wurde Anfang 2016 eingeführt und gilt für alle Firmen, deren Jahresumsatz je Betrieb 15.000 Euro sowie die Barumsätze dieses Betriebes 7500 Euro im Jahr überschreiten.

Sicherheitseinrichtung

Bis Ende März müssen die Registrierkassen nun auch manipulationssicher gemacht werden. Alle bisher verwendeten Registrierkassen benötigen ein Update auf die Vorschriften der Registrierkassen-Sicherheitsverordnung (RKSV) und zusätzlich brauchen alle Unternehmen eine oder mehrere Signaturerstellungseinheiten (Registrierkassen-Chip).

weiterlesen: www.kleinezeitung.at/wirtschaft/wirtschaftktnhp/5183559/Wichtige-Frist_Registrierkassen_Was-bis-Ende-Maerz-noch-zu

Hinterlasse eine Antwort