Hotelsoftware ResiGo ist sicher für die Registrierkassenpflicht


Die Registrierkassensicherheitsverordnung gilt auch für Hotelsoftware

Was viele aber nicht wissen, ist, dass nicht nur Registrierkassen von dieser gesetzlichen Bestimmung betroffen sind, sondern auch die abgerechneten Leistungen eines Hotels

Denn lt. Bundesministerium für Finanzen tritt ab dem 01.04.2017 die Rechtsvorschrift in Kraft die eine Sicherheitseinheit zum Manipulationsschutz vorweisen muss. Sprich, ab diesem Zeitpinkt muss jeder Beleg mit einem maschinenlesbaren QR Code ausgestattet sein. Weiterhin muss man das sogenannte DEP (Datenerfassungsprotokoll) führen. Außerdem müssen alle erfassten Umsätze und Buchungen aufsummiert und mittels Umsatzzähler gespeichert werden. Diese werden dann verschlüsselt gespeichert unfd können im Falle einer Prüfung durch die Finanz ausgelesen werden.

weiterlesen: www.pressebox.de/pressemitteilung/posbill-gmbh/Hotelsoftware-ResiGo-ist-sicher-fuer-die-Registrierkassenpflicht/boxid/846949

Hinterlasse eine Antwort