Großrazzia gegen manipulierte Kassensysteme


Die Saarbrückener Steuerfahnder waren im Regionalverband Saarbrücken, im Saarpfalzkreis und im Kreis Saarlouis im Großeinsatz. Bei mehr als 30 Durchsuchungen, davon 16 in Gastronomiebetrieben, wurde umfangreiches Beweismittel sichergestellt. Anlass für die Großrazzia war ein konkreter Verdacht, dass manipulierte Kassensysteme in den Gaststätten zum Einsatz kommen. Die Finanzbeamten beschlagnahmten manipulierte Registrierkassen und über 100.000 Euro Schwarzgeld.

weiterlesen: https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/grossrazzia-steuerfahnder-filzen-16-gaststaetten_aid-7639761

Hinterlasse eine Antwort