Der Countdown für die Ladenkasse


Überraschungsbesuche ab 2018

(D) – Das Thema Kasse ist brisant. Vermutet das Finanzamt Mogelei, kann es die Buchhaltung verwerfen und Einnahmen schätzen. Auch Landwirte mit Direktvermarktung müssen sich um das Thema Kasse kümmern.

Seit Januar 2017 müssen die Daten aus Registrierkassen auslesbar sein. Wer keine elektronische Kasse hat, muss morgens wie abends sauber den Kassenbestand dokumentieren. Denn die Kasse muss jederzeit kassensturzfähig sein.

Überraschungsbesuche ab 2018: Das Finanzamt kann jederzeit unerwartet die Kasse sowie die tägliche Aufzeichnungspflicht prüfen.

weiterlesen: www.pressebox.de/pressemitteilung/ecovis-ag-steuerberatungsgesellschaft/Countdown-fuer-die-Ladenkasse-KasseOE-Laeuft/boxid/858968

 

Eine Antwort zu “Der Countdown für die Ladenkasse”

Hinterlasse eine Antwort