Alternative zu FinanzOnline


Anmeldung von Registrierkassen Alle Infos zur Ausnahmeregelung Sollte ein Unternehmer über keinen Internetzugang, kein Smartphone verfügen und keinen Steuerberater für die Anmeldung bevollmächtigt haben, kann die Anmeldung auch mittels eines Formulars gemacht werden. Das Formular RK1 kann von der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen unter www.bmf.gv.at heruntergeladen bzw bei einem Finanzamt bezogen werden. Folgende Meldungen können mittels

weiterlesen

Weinkost wegen Registrierkassenpflicht abgesagt


Die Tadtner Weinkost fällt heuer aus Die Registrierkassenpflicht hat den Weinbauern einen Strich durch die Rechnung gemacht Was seit Wochen für Rätsel raten im Bezirk sorgte, wurde am Freitag zur Gewissheit: die Tadtener Weinkost findet heuer nicht statt. „Können Anforderungen nicht erfüllen“ Das Fest der Tadtner Winzer zählt mittlerweile als fixer Bestandteil zum Veranstaltungskalender der

weiterlesen

Registrierkassen: BMF Belegcheck-App


Inbetriebnahme der Sicherheitseinrichtung Ihrer Registrierkasse Mit Hilfe der BMF Belegcheck-App können Sie feststellen, ob die Inbetriebnahme der Sicherheitseinrichtung Ihrer Registrierkasse ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Scannen Sie den maschinenlesbare Code (QR Code) auf Ihrem Startbeleg mit der Belegcheck-App und überprüfen Sie so die Gültigkeit der Belege Ihrer Registrierkasse. Das Ergebnis der Prüfung wird unmittelbar am Display Ihres

weiterlesen

Registrierkassen Registrierung über FinanzOnline


Die Übermittlung kann auf folgende Weise durchgeführt werden: Registrierkassen – Übermittlung mittels Webservice Registrierkassen – Übermittlung mittels File Upload Registrierkassen – Übermittlung im Dialogverfahren Weitere Informationen und eine detaillierte Beschreibung der Funktionen finden Sie auf FinanzOnline im „Handbuch – Registrierkassen“ Hinweis zur Prüfung von Startbelegen: Zur endgültigen Inbetriebnahme der Sicherheitseinrichtung einer Registrierkasse ist nach obiger

weiterlesen

Registrierkasse in 60 Sek. manipulationssicher


Signaturpflicht: Neue gesetzliche Vorgaben ab 1. April ready2order hat ein System entwickelt, das die Verwaltung der Registrierkasse effizient und kostengünstig gestaltet. Eine gesetzliche Neuerung ab 1. April 2017 stellt die Inhaber von Registrierkassen vor eine weitere Herausforderung: Um der Signaturpflicht gesetzeskonform Folge zu leisten, muss das bestehende System so aufgerüstet werden, dass es den notwendigen

weiterlesen

In 5 Schritten zur legalen Registrierkasse


Sicherheitseinrichtung in Registrierkassen Die ab 1. April 2017 verpflichtende Sicherheitseinrichtung für Registrierkassen dient dem Schutz vor Manipulation der in der Registrierkasse gespeicherten Daten. Der Manipulationsschutz wird am Beleg als QR-Code sichtbar. Hinter dem QR-Code verbirgt sich eine individuelle Signatur des jeweiligen Unternehmers. Mit dieser Signatur werden die Barumsätze der Registrierkasse in chronologischer Reihenfolge miteinander verkettet.

weiterlesen

Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV)


Inbetriebnahme von Kassen ab 01. April 2017 Ab 01. April 2017 kennt das Finanzamt nun ganz genau alle vorhandenen Kassen. Vereinfacht ausgedrückt benötigt jede Registrierkasse in Österreich ein eindeutiges Kennzeichen um am Finanzmarkt in Österreich agieren zu können. Nach dem Ihre Kasse der RKSV enspricht, braucht sie noch für die Verschlüsselung der Daten eine sogenannte

weiterlesen

Hotelsoftware ResiGo ist sicher für die Registrierkassenpflicht


Die Registrierkassensicherheitsverordnung gilt auch für Hotelsoftware Was viele aber nicht wissen, ist, dass nicht nur Registrierkassen von dieser gesetzlichen Bestimmung betroffen sind, sondern auch die abgerechneten Leistungen eines Hotels Denn lt. Bundesministerium für Finanzen tritt ab dem 01.04.2017 die Rechtsvorschrift in Kraft die eine Sicherheitseinheit zum Manipulationsschutz vorweisen muss. Sprich, ab diesem Zeitpinkt muss jeder

weiterlesen

Mostkost wegen Registrierkassenpflicht abgesagt


Obstbauverein lt. Finanzamt nicht gemeinnützig Für 2018 will man sich neu aufstellen (Scharten) – Mit 3000 Besuchern pro Jahr ist die Mostkost eine der größten Veranstaltungen im Obst-Hügelland. Heuer hätte der beliebte Event zum 48. Mal ohne Unterbrechung stattfinden sollen, doch jetzt kam zur Überraschung von Außenstehenden die Absage. Der Obstbauverein begründet das Platzen der

weiterlesen

Fehler bei der Signaturpflicht vermeiden


4 Fehler bei der Signaturpflicht, die Sie bis zu € 5.000 kosten Fehler bei der Signaturpflicht Nr. 1: Fehlender Schutz vor Datenmanipulation Ab 1. April 2017 ist es gesetzlich notwendig, die Signaturpflicht (Registrierkassensicherheitsverordnung) einzuhalten. Diese Signaturpflicht bedeutet, dass Belege automatisch signiert werden. Diese Signatur dient dazu, dass Beleginhalte (Umsätze,…) verschlüsselt und gespeichert werden. Fehler bei

weiterlesen