Registrierkassen: Neue Sicherheitsvorgaben


Registrierkassen rechtssicher prüfen IT-Ziviltechniker bieten Rechtssicherheit durch Konformitätsprüfungen Über 50 Prozent der Unternehmen in Österreich sind noch nicht vollständig für die Registrierkassen-Sicherheitsverordnung fit, so eine aktuelle Blitzumfrage der WKO. Unwissenheit schützt dabei nicht: Unternehmen haften dafür, dass ihre Registrierkassen-Systeme auch den neuesten Vorgaben aus dem Erlass des Bundesministerium der Finanzen entsprechen. IT-Ziviltechniker bieten hierbei Ihr

weiterlesen

Neues zur Registrierkassensicherheitsverordnung


Viele Unternehmer haben noch nicht die Umstellung beauftragt Rund um die Registrierkassensicherheitsverordnung zeichnet sich ab, dass bei weitem nicht alle Unternehmen diese mit April dieses Jahres erfüllen können Wie wird die Finanz in solchen Fällen vorgehen? Ab 1.4.2017 besteht die gesetzliche Verpflichtung, die Aufzeichnungen in einer Registrierkasse durch eine technische Sicherheitseinrichtung gegen Manipulationen zu schützen.

weiterlesen

Registrierkassen Manipulationsschutz


Straffreiheit trotz fehlenden Manipulationsschutzes auch nach 1.4.2017? „Werde ich als Unternehmerin bzw. Unternehmer ab dem 1.4.2017 verfolgt bzw. kann ich bestraft werden, wenn meine Registrierkasse nicht über die gesetzlich vorgeschriebene technische Sicherheitseinrichtung verfügt, die die Unveränderbarkeit der Aufzeichnungen sicherstellt?“ In letzter Zeit häufen sich die Anfragen von besorgten Unternehmern, die die vorgeschriebene Implementierung des Manipulationsschutzes

weiterlesen

Registrierkassenpflicht: Traurige Bilanz


Endgültige „Sperrstunde“ für 1800 heimische Wirte Registrierkassenpflicht, verwirrende Rauchverbotsregelungen der Behörden, schikanöse Endlos- Bürokratie (auch der EU), aber auch Konkurrenz durch unzählige Vereinsfeste – all das beschleunigt in Österreich das dramatische Wirtesterben! Allein im letzten Jahr riefen 1800 Gastronomen die „ewige Sperrstund’“ aus. weiterlesen: www.krone.at/oesterreich/endgueltige-sperrstunde

weiterlesen

Registrierkasse: Ein Chaos droht


Unwissenheit schützt aber vor Strafe nicht Zehntausende Kleinbetriebe wissen nicht, dass sie bis 1. April eine neue Software für ihre Registrierkasse brauchen. (Wien) – Dass in Österreich eine Registrierkassenpflicht herrscht, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Aufregung war bekanntlich ziemlich groß. Doch sehr wenige Unternehmer wissen, dass diese Registrierkassenpflicht in zwei Etappen eingeführt wird. Ab 1.

weiterlesen

Registrierkassen: Letzte Chance


Letzte Chance für Sicherheitseinrichtung Am 1. April 2017 ist es zu spät Ab diesem Zeitpunkt müssen alle Registrierkassen mit einer Sicherheitseinrichtung versehen sein, die Manipulationen verhindern. Ab 1. April 2017 muss jede Registrierkasse zusätzlich mit einer technischen Sicherheitseinrichtung zur Manipulationssicherheit versehen sein und Belege mit elektronischer Signatur erstellen. Ob ein solcher Schutz vorliegt, lässt sich

weiterlesen

Fälschungssichere Aufzeichnungen


Bielefelder Geschäfte müssen neue Kassen anschaffen Neue Regelung: Finanzämter wollen Steuerhinterziehung verhindern und verlangen von Gewerbetreibenden fälschungssichere Aufzeichnung Neue Kassen klingeln besser. Das ist zumindest die Devise des Bundesfinanzministeriums. Um Manipulationen zu verhindern und Steuerhinterziehung zu erschweren, sind seit Jahresanfang neue Registrierkassen für Gewerbetreibende vorgeschrieben. Betroffen sind Handelsketten ebenso wie – die Kneipe an der

weiterlesen

Bis 1. April müssen alle Kassen RKSV-tauglich sein


Große Herausforderung für Registrierkassenanbieter Das Thema Registrierkassen ist für viele Unternehmer eine Art Fortsetzungsroman. Ein Buch, das sie nur allzu gerne zuklappen würden. Bis April müssen alle Systeme der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) entsprechen und damit direkt mit der Finanz kommunizieren können. Die Zeit drängt also. Es läuft bei weitem nicht alles wie geschmiert. Darum hat die

weiterlesen

Gesetzlichen Anforderungen an Kassensysteme


Vorteile eines digitalen Kassensystems (D) – Einzelhändler müssen seit Beginn des neuen Jahres auf digitale Kassensysteme umsteigen. Das ist zwar einerseits in einer gesetzlichen Bestimmung begründet, bietet andererseits aber auch diverse Vorteile für die Händler. Die neuen gesetzlichen Anforderungen an Kassensysteme Seit 1. Januar 2017 ist die Zeit der alten Registrierkasse nun endgültig vorbei: Die

weiterlesen

Nicht manipulierbare Registrierkassen


Ab 01.04.2017 wird es Probleme geben Sicherheits-Software wird Pflicht – drei Viertel der betroffenen Betriebe zu wenig vorbereitet (Linz/Wien) – Ab 1. April sind nur noch manipulationssichere Registrierkassen erlaubt. Allerdings würden die heimischen Betriebe unterschätzen, was die Änderung bei ihnen womöglich bedeutet, sagt Markus Knasmüller, Experte beim Steyrer Software-Anbieter BMD und Leiter des Arbeitskreises für

weiterlesen