Unterstützung für die Vereine


Rund 300.000 Euro wurden vom Land Burgenland im ersten Halbjahr 2016 an Vereins- und Volksgruppenförderung ausgeschüttet. Darüber hinaus vermittelt der im Februar 2016 gestartete, österreichweit einzigartige Lehrgang zum zertifizierten Vereinsfunktionär das für die Vereinsarbeit nötige Rüstzeug. Geplant sind weiters Vereinsworkshops in allen Landesteilen und die Einrichtung einer Telefonhotline für Vereine, die bei Fragen rund um

weiterlesen

Registrierkasse: Kein Extrabeleg für Becherpfand Rückgabe


Letzte Details rund um die Registrierkassenpflicht waren bis zuletzt offen. Nun hat das Finanzministerium die endgültigen Regelungen ausgearbeitet Wien – Die Registrierkassenpflicht sorgt noch immer für Gesprächsstoff. Nun ist nach monatelangem Hin und Her jener Erlass des Finanzministeriums ergangen, der weitere Details zur Ausgestaltung des Gesetzes regelt. Zwar wurden die wichtigsten Regelungen schon im Herbst

weiterlesen

2017: Das Aus für alte Registrierkassen


Die deutsche Bundesregierung will gegen Steuerbetrug an der Ladenkasse vorgehen. Das Bundeskabinett beschließt einen Gesetzentwurf zum Schutz vor Manipulationen an Registrierkassen. Mit einem Gesetzentwurf zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen hat die Finanzverwaltung des Bundes die Regelung zum Einsatz von auslesbaren Kassensystemen verschärft. Ab 2017 müssen Unternehmen sämtliche elektronische Daten der Kassensysteme einzeln, vollständig,

weiterlesen

Die steuerlichen Auflagen für die Vereinsfeste


Müssen freiwillige Mitarbeiter eines Vereinsfestes bei der Gebietskrankenkasse angemeldet werden? Wann solche Feste von der Umsatz- und Körperschaftssteuer befreit sind? Warum die Wahl des Ortes für die Steuer wichtig ist? Was steuerlich der Unterschied zwischen kleinen und großen Vereinsfesten ist? Was bei Feuerwehrfesten zu beachten ist. Wann eine Registrierkasse bei Festen Pflicht ist. Im Sommer

weiterlesen

„fiskaltrust“ prescht mit kostenloser Beleg-Signatur vor


Erste manipulationssichere Registrierkasse bei FinanzOnline angemeldet Wien (OTS) – Schluss mit manipulierbaren Kassensystemen. Die Regierung sagte Steuersündern den Kampf an und verlangt ab 1. April 2017, dass sämtliche Registrierkassen mit Manipulationsschutz ausgestattet sind. Das entsprechende Know-how und die Technik dafür liefert bereits jetzt das Wiener Start-up Unternehmen „fiskaltrust“. Bereits am 1. August 2016 – also

weiterlesen

Jeder Toilettenbesuch wird BELEGT


Die Villacher Saubermacher halten die Belegpflicht ein. Insgesamt sind sie mit zehn Wägen am Kirchtagsgelände vertreten und bemühen sich um größtmöglichstes Service am Kunden. Da staunten so manche Kichtagsgäste heuer nicht schlecht: Erstmals bekommt man nach dem Bezahlen des Toilettengeldes bei den Villacher Saubermachern einen Beleg ausgehändigt. „Damit halten wir die aktuelle Belegerteilungspflicht ein“, erklärt

weiterlesen

Endlich Klarheit bei den Kassensystemen


 „Alte“ Registrierkassen dürfen bis 31. Dezember 2022 verwendet werden. Berlin (abz). Endlich Klarheit in Sachen manipulationssichere Kassen: Die Bundesregierung hat  nach Angaben des Zentralverbandes des Deutschen (ZDH) Handwerks  das „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ und damit die Einführung von manipulationssicheren Kassen beschlossen. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung sieht nach ZDH-Angaben im Vergleich zum

weiterlesen

Gesetz gegen Manipulation der Registrierkassen


(D) – Die deutsche Bundesregierung will künftig Steuerbetrug und Manipulationen an Registrierkassen einen Riegel vorschieben. Laut einem am Mittwoch vom Kabinett verabschiedeten Gesetzentwurf sollen deshalb Registrierkassen künftig über zertifizierte technische Sicherheitseinrichtungen verfügen müssen. Das Sicherungssystem, das ab 1. Januar 2020 eingesetzt werden muss, soll demnach aus drei Komponenten bestehen: einem Sicherheitsmodul, einem Speichermedium und einer

weiterlesen

Registrierkassenpflicht und keiner merkt es


Lange wurde darum gestritten. Seit 1. Mai gilt die Registrierkassenpflicht nun irgendwie doch. Allein: Den wenigsten fällt’s auf. Warum das so ist? Damit auch alle zufrieden sind, wurde die Registrierkassenpflicht eine klassisch österreichische Lösung. Nicht jeder, der eine anschaffen muss, muss schon eine haben: Erst ab dem Monat, in dem der Jahresumsatz 15.000 Euro netto

weiterlesen

Registrierkasse bleibt „Stresspartie“


Nach Lieferengpässen droht beim Umrüsten auf Manipulationsschutz der nächste Stau Wien – Seit Jahresbeginn hätte sie gelten sollen, seit Anfang Mai gilt sie nach einer Verschiebung tatsächlich, seit Anfang Juli wird sie von den Finanzbehörden auch exekutiert: Fristen spielen bei der nach wie vor umstrittenen Registrierkassenpflicht eine wichtige Rolle. Und es kommt eine weitere auf

weiterlesen