Registrierkasse ab 2017


Registrierkassen Chip ab 2017 Ab 1.1.2017 müssen alle Registrierkassen mit einer „Sicherheitseinrichtung“ ausgestattet sein. Praktisch ist das dann ein USB-Stick, auf dem ein SIM-Karten-ähnlicher Chip integriert ist oder ein Kartenlesegerät, das eine Chipkarte (ähnlich einer Bankomatkarte) lesen kann. Diese Geräte müssen dann direkt mit der Registrierkasse oder mit dem PC auf dem das Kassenprogramm läuft

weiterlesen

Registrierkassen sorgen für Unsicherheit


Gesetzestreu Kasse machen Die geplanten neuen Anforderungen der Bundesregierung an Registrierkassen sorgen für große Unsicherheit. Wer jetzt ein Kassensystem kauft, sollte darauf achten, dass es aufrüstbar ist. (D) – Bis vor kurzen war alles klar. Zum 31. Dezember 2016 mussten Registrierkassen den Vorschriften der GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und

weiterlesen

Registrierkassen: Händler klagen über Nachzahlungen


Erfüllt das Kassensystem nicht alle Anforderungen, schätzen die Betriebsprüfer. Das kann teuer werden. (D) – „Es geht eigentlich gar nicht mehr nur um die inhaltliche Prüfung von Barkassen, sondern darum, dem Gewerbetreibenden nachzuweisen, dass sein Kassensystem den formalen Ansprüchen der Finanzbehörden nicht genügt“, sagt Steuerberater Uwe Höhne von der Lintorfer Kanzlei e-k-p. Starker Tobak, aber

weiterlesen

Registrierkassenpflicht: Erste Geldstrafen


Betriebe sind säumig Bei der seit Mai faktisch geltenden Registrierkassenpflicht gibt es erste Geldstrafen für säumige Betriebe. In „überwiegenden Fällen“ zeigte sich bei Kontrollen aber, dass die Pflicht eingehalten wird. „Auf Grund der kurzen Gültigkeitsdauer der Registrierkassenpflicht liegen noch keine Gesamtzahlen vor“, hieß es aus dem Finanzministerium auf APA-Anfrage zur Zahl der Strafen. „Aus den

weiterlesen

Registrierkasse: Ziviltechniker entwickeln Prüf-App


Rechtssicherheit und Konfliktlösung dank IT-Ziviltechniker Wien – Auch bei der Registrierkassenpflicht gilt: Das Finanzamt macht die Vorgaben und der Unternehmer haftet für alle Fehler und Irrtümer. Eine neue, ziviltechnisch geprüfte App der ZT Prentner IT GmbH sorgt jetzt für Rechtssicherheit – sowohl für Hersteller als auch Käufer von Kassensystemen. Zusätzlich fungiert der Entwickler als klärendes

weiterlesen

Registrierkasse: Mogeln kostet Milliarden


Steuerbetrug an der Ladenkasse Schummelsoftware gibt’s nicht nur in Autos. In Ladenkassen sorgt sie dafür, dass keine oder zu wenig Steuer abgeführt wird. Dass dagegen etwas getan werden muss, darüber herrscht unter Experten Einigkeit. Die Frage aber ist: wie? Berlin (dpa) – Seit Jahren prellen Steuerbetrüger den Fiskus mit Mogel-Kassen – in der Gastronomie, in

weiterlesen

Gibt es steuerliche Ausnahmen zur Registrierkassenführung ab 1.1.2017?


Rund um das Thema Registrierkassenpflicht tauchen immer wieder Fragen auf. Wie sieht es zum Beispiel mit steuerlichen Ausnahmen aus? Der Jahreswechsel rückt immer näher und damit die Verpflichtung, seine elektronische Registrierkasse aufrüsten zu müssen. Ein Leser schilderte der Deutschen Handwerks Zeitung ein Problem, dass wohl kein Einzelfall sein dürfte. Der Leser möchte seinen Handwerksbetrieb im

weiterlesen

Registrierkassen: Rechtstipp


Gesetzentwurf zum Schutz vor Manipulationen bei elektronischen Registrierkassen (D) Das Bundeskabinett hat am 13. Juli einen Entwurf eines Gesetzes beschlossen, der dem Schutz vor Manipulationen an elektronischen Registrierkassen dienen soll. Aufgrund des technischen Fortschrittes ist es heutzutage möglich, dass Aufzeichnungen an elektronischen Registrierkassen unerkannt gelöscht oder geändert werden können, um durch nicht verbuchte „Schwarzeinnahmen“ systematisch

weiterlesen

Registrierkassenpflicht wird zum Hauptärgernis der Gastronomen


„Belegpflicht kann nicht funktionieren“ Seit 1. Juli ist die Schonfrist vorbei, die Registrierkasse endgültig verpflichtend. Und in fast allen Betrieben, die dazu verpflichtet sind, auch schon Realität. Das Hick-Hack um Anschaffung und Umsatzgrenzen ist weitgehendst Schall und Rauch, doch eines bleibt: Die Zettelwirtschaft. Bei jedem Geschäftsvorgang gilt sie, die Belegerteilungspflicht, wie sie im Amtsdeutsch heißt.

weiterlesen

Jeder zehnte Betrieb ohne Registrierkasse


Tirols Finanz-Direktor Oberacher zweifelt an Milliardeneinnahmen durch Registrierkassen. Bei jeder 10. Kontrolle in Tirol fehlte die Kasse. Innsbruck – Seit dem Ende der Schonfrist bei Registrierkassen hat die heimische Finanz Hunderte Tiroler Unternehmer kontrolliert. Bei jedem zehnten Betrieb fehlte die vorgeschriebene elektronische Registrierkasse. Insgesamt wurden seit 1. Juli in etwa 400 Betrieben in Tirol und

weiterlesen