Bei Manipulation wird es richtig teuer


Umstellung für elektronische Kassensysteme Ab Jahresbeginn sind digitale Aufzeichnungen Pflicht / Verschärfung ab 2020 (D) –  Elektronische Registrierkassen müssen ab 2017 sämtliche Vorgänge lückenlos aufzeichnen. 2020 kommt nach den Plänen der Bundesregierung noch eine zertifizierte Sicherheitstechnik verpflichtend hinzu. Verstöße können schon ab 2017 richtig teuer werden, es sind zunächst Bußgelder bis 5000 Euro, ab 2020

weiterlesen

Registrierkassen bringen weniger als erhofft


Statt den erwarteten 900 Millionen Euro Mehreinnahmen wird jetzt nur mit 80 bis 120 Millionen Euro gerechnet (Wien) – Am Mittwoch sagte der Linzer Betrugsexperte Friedrich Schneider, dass er die vom Finanzministerium vorausgesagten Mehreinnahmen für „überhaupt nicht realistisch“ hält. Selbst wenn alle Anlaufschwierigkeiten überwunden seien, dürften die Mehreinnahmen maximal 250 bis 300 Mio. Euro im

weiterlesen

Registrierkasse – Die verhinderte Cashmaschine


Österreich ist anders Die Registrierkassenpflicht und Aushändigung einer Mehrwertsteuerrechnung empört wieder einmal die Gemüter Die Standesvertreter der Unternehmer drücken wieder einmal den Alarmknopf. Die von der Registrierkassen erfassten Unternehmer müssen nochmals nachrüsten, um weitere Manipulationen zu vermeiden. Heuer hat Finanzmininister Hans Jörg Schelling 900 Mio. Euro Mehreinnahmen kalkuliert. Der Linzer Betrugsexperte Friedrich Schneider hält das

weiterlesen

Pflicht für Manipulations­schutz kommt zu früh


Das geht sich bis April nicht aus Bis 1. April müssen die Registrierkassen mit einem so genannten Manipulationsschutz ausgerüstet werden – eine Frist, die für die WKÖ zu knapp bemessen ist. Sie war umstritten und hat vielen Gewerbetreibenden Kopfzerbrechen bereitet, die so genannte Registrierkassenpflicht. Nun kommt ein weiterer Aspekt dazu. Ab 1. April 2017 müssen

weiterlesen

Registrierkassen: Der Manipulationsschutz


Was Steuerzahler nächstes Jahr erwartet Das viel diskutierte Thema Registrierkasse beschäftigt die betroffenen Unternehmen auch 2017. Mit 1. April tritt die verpflichtende technische Sicherheitseinrichtung (Registrierkassensicherheitsverordnung – RKSV)der Kassen in Kraft. Die Sicherheitseinrichtung dient dem Schutz vor Manipulation der in der Registrierkasse gespeicherten Daten. Der Manipulationsschutz wird am Beleg als computerlesbarer QR-Code sichtbar. Hinter dem QR-Code

weiterlesen

Was die Registrierkasse gebracht hat


Die Einführung der Registrierkassenpflicht war eine schwere Geburt Neun Monate später ist der gröbste Ärger verraucht Filigranarbeit für kalte Hände: Dass die junge Verkäuferin am Marktstand mit den duftenden Seifenwaren die Thermopapierrolle ihres Bondruckers wechseln muss, ärgert sie. Zwar nur einmal wöchentlich sei die Rolle verbraucht, trotzdem: Der Wechsel dauert und ist immer dann fällig,

weiterlesen

Manipulationssichere Kassen werden Pflicht


Kassensysteme müssen bald umgerüstet werden Es besteht eine Übergangspflicht bis 2022. (Berlin) – Der Bundesrat in Berlin hat dem Gesetzentwurf zur Einführung von manipulationssicheren Kassen zugestimmt. Die Regelungen des Gesetzes treten am Tag nach der Verkündung, voraussichtlich noch dieses Jahr, in Kraft. „Das Gesetz sieht vor, dass elektronische Kassensysteme ab dem Jahr 2020 über eine

weiterlesen

Händler müssen Kassensysteme umrüsten


Umrüsten der Kassensysteme bis 2020 (D) – Apotheker und andere Geschäftsinhaber müssen demnächst ihre Registrierkassen manipulationssicher umrüsten. So will es das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen. Das Gesetz legt fest, dass alle Besitzer elektronischer Kassensysteme bis 2020 einen Manipulationsschutz verwenden müssen, der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik entwickelt wird. Es

weiterlesen

Manipulierte Registrierkassen


Wie klappt die Umstellung? (D) – Geschätzt zehn Milliarden Euro Steuern entgehen dem Staat jedes Jahr durch manipulierte Ladenkassen. Seit vielen Jahren ringt die Politik darum, sie sicher zu machen. Ab 2020 soll es so weit sein, der Bundesrat stimmte nun einem entsprechenden Gesetz zu. Doch es gibt Kritik. Mit der richtigen Software und einem

weiterlesen

Bundestag erschwert Registrierkassen Steuerbetrug


Elektronische Kassen müssen von 2020 an über eine manipulationssichere technische Sicherheitseinrichtung verfügen. Finanzämtern wird es ab 2018 ermöglicht, unangemeldet Kassen zu prüfen, hat der Bundestag beschlossen. (D) – Nach langen Auseinandersetzungen hat der Bundestag am Donnerstag einen Gesetzentwurf „zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ verabschiedet. Die Abgeordneten wollen damit Umsatzsteuerbetrug durch Tricks an elektronischen

weiterlesen