Registrierkassenpflicht: Wirtshaus-Sterben


Enormer Rückgang in NÖ In Österreich verringerte sich die Anzahl an klassischen Gasthäusern seit 1978 um 44 Prozent. Allein in NÖ gab es seit 2010 einen Rückgang von 18 Prozent. „Wenn wir nicht bald etwas tun, dann werden immer mehr Gasthäuser zusperren. Wenn das Gasthaus stirbt, stirbt aber auch bald das Dorf. Das dürfen wir

weiterlesen

Das Bezahlen auf der Wiesn


App soll das Bezahlen auf der Wiesn revolutionieren Handy statt Bargeld auf dem Oktoberfest Mit diesem Ziel sind die Entwickler von Blue Code angetreten. Beim Test zeigt sich: Die App ist nichts für kurzentschlossene Geldbeutelvergesser. Ginge man einfach so als Privatmensch auf die Wiesn, hätte man bei der Anmeldung schon aufgegeben. Die App Blue Code

weiterlesen

Wenn die Kasse zum Alptraum wird


Hinzuschätzung durch Finanzbeamten (D) – Ob im Einzelhandel, in der Gastronomie, beim Frisör, beim Bäcker oder im Taxi – der Schwerpunkt einer jeden Betriebsprüfung im bargeldintensiven Gewerbe ist die Kontrolle der Kassenführung. Die Finanzverwaltung richtet dabei ihren Fokus verstärkt auf elektronische Kassensysteme und die Erfassung von Einnahmen bei Führung einer „offenen Ladenkasse“. Bereits kleine Fehler

weiterlesen

Die Effizienz der Registrierkasse


Finanzminister Schelling: „Wenig Grund, euphorisch zu sein“ (Österreich) – Finanzminister Hans Jörg Schelling über die Gründe für den Wirtschaftsaufschwung, geplante Steuersenkungen, populistische Wahlzuckerln, die Effizienz der Registrierkasse und den Wert des Bargeldes. trend: Der Bundeskanzler hat im ORF-Sommergespräch sinngemäß gesagt, er habe mit über 200 Maßnahmen für den Wirtschaftsaufschwung gesorgt. Haben Sie auch etwas dazu

weiterlesen

Die Ladenkasse wird zum Geldautomaten


Bargeld im Supermarkt Noch schrecken viele Kunden davor zurück, sich Bargeld im Supermarkt zu besorgen. Doch das Angebot könnte zum Massenphänomen werden. „Möchten Sie noch Geld abheben?“ Diese Frage hat zweifellos jeder schon einmal gehört, der seine Lebensmitteleinkäufe mit Karte bezahlt. Schließlich kann man sich bei zahlreichen Supermarktketten wie Rewe oder Edeka schon seit Jahren

weiterlesen

Kassenbeleg als Lottoschein


Das Finanzministerium startet eine Kassenzettellotterie So soll die Steuerdisziplin im Einzelhandel angekurbelt werden (Prag) – Der Hauptpreis sind eine Million Kronen, zu gewinnen gibt es aber auch ein Auto oder kleinere Geldsummen. Am 1. Oktober startet das Finanzministerium in Prag seine erste Kassenzettellotterie, ausgelost wird dann erstmals am 15. November. Wie die Sache funktionieren soll,

weiterlesen

Zettelflut wird für Zöllner zum Problem


EINKAUFSTOURISMUS Öde Arbeit wegen Schweizer Einkaufstouristen Immer mehr deutsche Zöllner werden fürs Abstempeln von Kassenzetteln eingesetzt. Die Missbrauchsbekämpfung leidet. Der Ruf nach Gegenmassnahmen wird immer lauter. Knapp 5 Milliarden Franken: So viel Geld geben die Schweizer jedes Jahr für gezielte Einkäufe im grenznahen Ausland aus. Am stärksten fällt der Einkaufstourismus in Deutschland ins Gewicht. Die

weiterlesen

Registrierkassenpflicht in Bäckereien


Fragen zu Registrierkassenpflicht in Bäckereien Auf der Messe „südback“ in Stuttgart, die von 23. – 26.09.2017 stattfindet, kann man sich über alles näher informieren, wie z.B.: CashAssist mobile ist die Handy-Kasse für mobile Verkaufsstandorte, beispielsweise Ihre Verkaufswagen oder Marktstände. Dass jeder Verkauf auch auswärts eingetippt wird, bringt viele Vorteile: geringere Fehlerquote, transparenter Verkauf für den

weiterlesen

Agenda 2020 für die Kasse


Gesetzliche Vorgaben für elektronische Registrierkassen werden verschärft Die Bundesregierung hat das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen verabschiedet. Dieses greift bereits seit 2017 und legt bis 2020 weitere Vorschriften fest. Abschaffung der offenen Ladenkasse? Eine generelle Registrierkassenpflicht besteht nicht. Insbesondere für Kleinunternehmer würde das Umrüsten auf elektronische Kassensysteme einen nicht vertretbaren Kosten-Nutzen-Aufwand bedeuten,

weiterlesen

Küchenchefs sind öfter am Bürotisch als am Herd


Registrierkassen, Aufzeichnungspflicht, Allergenverordnung, Rauchverbot  und jetzt auch noch die Acrylamidregeln „Was kommt bitte als Nächstes?“, fragen sich Tirols Köche Ein Lokal aufzumachen, ist der Lebenstraum vieler Menschen. Sobald sie dann mit der Auflagenflut konfrontiert werden, weicht die Euphorie der Ernüchterung. (Innsbruck) — Josef Lindner schneidet gerade eine Sellerieknolle klein. „Achtung, Allergen“, grinst der 29-jährige Wirt

weiterlesen